Ihr/e Verband, Organisation, Institution oder Unternehmen fehlt in der EPID-LobbyListe Energiepolitik?

Der Eintrag in die EPID-LobbyListe ist kostenpflichtig. Um Ihr/e/n Organisation / Verband / Institution / Unternehmen eintragen zu können müssen folgende Voraussetzungen vorliegen:


  • Ihr/e Organisation/Verband/Institution/Unternehmen ist ein in der Energiewirtschaft/-politik relevanter Akteur.
  • Die einzutragenden Personen verantworten die Politische Kommunikation des/r Organisation/Verbandes/Institution/Unternehmens und fungieren hier als Ansprechpartner (z.B. Hauptgeschäftsführer, Public-Affairs-Beauftragter, Referent/in Energiepolitik etc.).

Der Eintrag wird von der Redaktion des Energiepolitischen Informationsdienstes geprüft und anschließend freigeschaltet. Über die Freischaltung werden Sie per eMail informiert. Der Energiepolitische Informationsdienst behält sich, Einträge nicht zu veröffentlichen.

Der Eintrag in die EPID-LobbyListe Energiepolitik kostet einmalig 25 Euro zzgl. USt. Dies umfasst den Eintrag von max. drei Personen. Die Personen können nur mit einem Foto veröffentlicht werden.

Jede weitere eingetragene Person wird mit 15 Euro berechnet.


Ihr Eintrag in die EPID-LobbyListe Energiepolitik










(Bitte beachten Sie, dass große Bilder (>1Mb) zu erhöhten Ladezeiten bzw. Problemen beim Hochladen führen können. Schicken Sie die Fotos ggf. in einer separaten Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)


Personen








(Bitte beachten Sie, dass große Bilder (>1Mb) zu erhöhten Ladezeiten bzw. Problemen beim Hochladen führen können. Schicken Sie die Fotos ggf. in einer separaten Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Eine weitere Person eintragen


Rechnungsempfänger ist die (erste) angegebene Person. Eine abweichende Rechnungsadresse geben Sie bitte hier ein.